1. Zuhause
  2. Wissensdatenbank
  3. Editor
  4. Verwendung einer Kachelvorlage

Verwendung einer Kachelvorlage

Kachelvorlagen können für spezielle Anwendungen nützlich sein, die mehrere Kachelkonfigurationen erfordern.
Für die Fahrzeugvollverklebung beispielsweise sind in der Regel unterschiedliche Materialien (z. B. selbstklebendes Vinyl und Einwegsichtmaterial) und eine Spiegelung der Fliesen (für jede Seite des Fahrzeugs) erforderlich.
So richten Sie eine Kachelvorlage ein
1. Richten Sie die Eigenschaften der Kachel ein, wie unter „Erstellen von Kacheln“ auf Seite 33 beschrieben.
2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Vorlage bearbeiten auf dem Bedienfeld, um einen Namen für die Kachelkonfiguration einzugeben (z. B. „Vinyl“).
3. Klicken Sie auf OK, um die Vorlage zu speichern.
4. Duplizieren Sie die Vorlage über die Schaltfläche copy und geben Sie einen Namen dafür ein (z. B. „Einseitige Sicht“). Beide Vorlagen werden in der Dropdown-Liste des Bedienfelds angezeigt.
5. Ändern Sie jede Vorlage nach Ihren Wünschen, z. B. deaktivieren Sie die Kacheln, die nicht gedruckt werden müssen, indem Sie sie einmal anklicken. (Deaktivierte Kacheln sind ausgegraut.)
6. Optional: Um eine gespiegelte Version einer vorhandenen Kachelkonfiguration zu erstellen, klicken Sie im Bedienfeld auf die Schaltfläche Kacheln vertikal spiegeln oder Kacheln horizontal spiegeln.
Updated on Mai 19, 2022

Was this article helpful?

Verwandte Artikel