1. Zuhause
  2. Wissensdatenbank
  3. Lizenz- und Softwaremanager
  4. Häufige Gründe für den Verlust einer Lizenz

Häufige Gründe für den Verlust einer Lizenz

Verwendung von Windows OS

1. Änderung der Ethernet-Konfiguration

Ein Adapter wird aus dem System entfernt oder durch einen anderen ersetzt. Diese Aktion kann auftreten, wenn entweder die Hardwarekomponente geändert oder entfernt wird, aber auch wenn die Adapter über das Netzwerk- und Freigabecenter unter Windows Vista/7 oder die Netzwerkverbindungen unter Windows XP/2000 deaktiviert/aktiviert werden.

tip Anmerkungen:

  • Die Lizenz geht nicht verloren, wenn die Einstellungen der Netzwerksoftware (ISP, IP, etc.) geändert werden.
  • Wenn das Netzwerkkabel abgezogen oder eingesteckt wird, wird die Konfiguration des Netzwerkadapters nicht geändert.
  • Das Umschalten auf verschiedene drahtlose Netzwerke bewirkt keine Änderung der Netzwerkadapterkonfiguration.

2. Domain Name System (DNS) Server

Möglicherweise treten Lizenzprobleme auf, nachdem Sie das Sicherheitsupdate 953230 (MS08-037) für den Domain Name System (DNS)-Serverdienst installiert und den Computer neu gestartet haben. Nach der Installation des Sicherheitsupdates 953230 wird der Lizenzserverdienst auf einem Computer mit Windows 2000, Windows Server 2003 und Windows Server 2008 möglicherweise nicht gestartet. Dieses Problem tritt auf, wenn der Dienst dem DNS-Serverdienst zugewiesen wurde, nachdem das Sicherheitsupdate 953230 installiert wurde.
Diese Situation kann durch die Reservierung der vom Lizenzserver verwendeten Ports gelöst werden, die wie folgt durchgeführt werden kann:

Windows Server 2003 oder Windows XP Professional

  • Starten Sie den Registrierungseditor (Regedit.exe).
  • Suchen Sie den folgenden Registrierungsunterschlüssel und klicken Sie darauf: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters
  • Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie dann auf Wert mit mehreren Zeichenfolgen.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den neuen Wert, klicken Sie auf Umbenennen, geben Sie ReservedPorts ein und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  • Doppelklicken Sie auf den Wert ReservedPorts, geben Sie den Bereich der Ports „5436-5436 5536-5536“ ein und klicken Sie auf OK.
  • Klicken Sie auf OK.
  • Beenden Sie den Registrierungseditor.
  • Starten Sie den Computer neu, nachdem Sie diese Änderungen vorgenommen haben, damit die Änderungen wirksam werden.

Wichtig Dieser Fix enthält Schritte, die Ihnen sagen, wie Sie die Registrierung ändern können. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung unsachgemäß ändern. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie diese Schritte sorgfältig befolgen. Als zusätzlichen Schutz sollten Sie eine Sicherungskopie der Registrierung erstellen, bevor Sie sie ändern. Dann können Sie die Registrierung wiederherstellen, wenn ein Problem auftritt. Weitere Informationen über das Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base: 322756 Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows

tip Weitere Informationen sind auf den folgenden Websites zu finden:

Updated on Mai 19, 2022

Was this article helpful?

Verwandte Artikel