1. Zuhause
  2. Wissensdatenbank
  3. Job-XML-Definition

Job-XML-Definition

Definition

Ein Auftrag im Workflow ist als XML definiert, das die Eigenschaften des Auftrags enthält:

  • Ressourcen: Eingabedatei(en), Profile

  • Layout: Mediengröße, Position, Ausgabegröße, Spiegelung

  • Geräteeinstellungen

  • Anweisungen zum Farbmanagement

  • Protokolle: Verarbeitungszeit, Tintenverbrauch, Medienverbrauch

Der Auftrag wird an eine Komponente, z. B. einen RIP oder einen Drucker, weitergeleitet, die die für diese Komponente relevanten Einstellungen liest (und z. B. Protokolle oder zusätzliche Einstellungen zur weiteren Verwendung im Workflow hinzufügen kann).

Jede Komponente kann ihre Aufgabe erfüllen, ohne von anderen Komponenten abhängig zu sein.

Struktur der Datei

Ein Auftrag auf der Festplatte sieht folgendermaßen aus:

GUID : Ordner mit der GUID des Auftrags als Name (obligatorisch)

  • Settings.xml : die unten beschriebenen Auftragseinstellungen (obligatorisch)
  • META : Raster- und Vektordaten und Vorschau der gerenderten Seite
  • -Jobname-.-ext- : die Eingabedatei (wenn im Job kein externer Speicherort angegeben ist und die Eingabedatei nicht bereits PDF ist)
  • -Jobname-.pdf : die PDF-Datei, die sich aus der Eingabedatei nach der Interpretation ergibt (wenn kein externer Speicherort im Job angegeben ist)Alle weiteren Ressourcen, die mit dem Job aufbewahrt werden sollen

XML-Tags

Die XML-Tags müssen nur verfügbar sein, wenn:

  • das Umfeld ist für den Job und seine Komponenten relevant

  • einen anderen Wert als seinen Standardwert hat

  • ist erforderlich

Die XML-Tags werden alle auf der gleichen Ebene im Auftragsknoten gespeichert. Der Wurzelknoten ist „Job“. Die nachstehende Gruppierung basiert auf ihrer Funktionalität, es gibt keine vorgeschriebene Reihenfolge für die Elemente im Wurzelknoten. Alle abmessungsbezogenen Werte werden in Float und in der Einheit 1/18″ angegeben. 1 Zoll ist also gleich 18 Einheiten.

XSD

XSD : https://printfactory.cloud/schema/2.0/PrintFactoryJob.xsd

Job-Schema-Dokumentation